X

Das Wohnhaus befindet sich in einem Stadterweiterungsgebiet nördlich der Bozner Altstadt und ist Mitte der 30er Jahre errichtet wurden. Zum Haus gehört eines der letzen Gartengrundstücke in Originalgröße.

 

Typologisch zeigt sich das Haus im Geist der klassischen Moderne mit einigen noch vorhandenen Zitaten und Stilelementen aus früheren Bauzeiten.

 

Der Aufzug ergänzt das Gebäude im Sinne des „Weiterbauens”. Die klassisch moderne Haltung des Hauses wird bei der Gestaltung des Aufzuges aufgenommen, Materialität und Technik entsprechen den heutigen Möglichkeiten.

 

Die Außenwände des Aufzugsturmes bestehen aus VSG-Glas,
die äußere Scheibe des VSG-Glases ist innenseitig emalliert. Der Aufzugsturm erhält hierdurch die einerseits weißliche Färbung passend zum Haus; gleichzeitig aber die gläsern schimmernde, leicht reflektierende Oberfläche. Die „Fenster” in der Oberfläche ermöglichen in den Haltepositionen Ausblicke aus der Aufzugskabine und belichten zudem quer durch den Aufzugsturm  hindurch die Treppenpodeste auf den Stockwerken.

HAUS K

Anbau Aufzug und überdachter Fahrradständer an ein Wohnhaus der 30er Jahre

Bozen, 2012

 

mehr