X

Südlich von Bozen, am Talboden des Etschtales, liegt das Haus eingebettet in ausgedehnte Obstwiesen. Das Grün der Apfelbäume, die weiten Blicke auf die Berge und eine sonnige Ruhe prägen die einzigartige Atmosphäre am Ort.


Das Haus antwortet auf diese besondere Situation als leichte, offene Architektur. Es verwebt sich mit der Landschaft, Licht und Luft fließen durch das Gebäude. Die Innenräume kommunizieren mit dem Außenraum, die Übergänge sind fließend.

Im Inneren bildet das Haus ein offenes, luftiges Raumkontinuum ohne Flure und Gänge. Die Oberflächen sind auf ganz wenige, ausgesuchte Materialien beschränkt.
Die Innenwände mit integrierten Einbaumöbeln sind als Referenz an die ortstypischen Obstkulturen in Kirschholz ausgeführt. Die Außenhülle besteht aus Glas und Aluminium und kann komplett geöffnet oder geschlossen werden.

Haus C&R, Leifers

Wohnhaus
Fertigstellung 2016

klassisch modernes Haus mit offenem Grundriss
Material: Beton, Terrazzo, Glas, Aluminium, Kirschholz
Fotos: Jürgen Eheim

 

mehr